Gäste? Zimmer!

Bereits seit einem Jahr wussten wir, mit wem wir Silvester feiern würden. Auch wo wir feiern würden war klar: bei uns zu Hause. Allerdings fiel uns erst Ende November auf, dass wir ja gar kein Gästezimmer hatten – zumindest keines, das den Namen verdient. Das musste sich ändern. Der Raum war bald gefunden, aber da musste noch was gemacht werden …

Der Raum hatte eine Holz-verschalte Decke und darunter eine gewöhnungsbedürftige Dämmkonstruktion.

01_vorher

Außerdem funktionierten die Steckdosen entweder gar nicht oder kamen inklusive der Fassung beim Herausziehen eines Steckers mit raus. Einen Lichtschalter gab es nicht.

08_steckdose_loch

An der einen Außenwand wurde offensichtlich, dass die Regenrinne nicht ganz korrekt arbeitete.

02_wasserschaden

Das mit der Regenrinne haben wir machen lassen. Aber damit war innen natürlich weiter alles beim Alten.

Der erste Schritt war somit das Herausreißen.

03_decke_altes_material_raus

Dann haben wir neu gedämmt. Da die Sparren eigentlich nicht dick genug für eine typische Dämmung sind, haben wir zunächst traditionell zwischen-Sparren-gedämmt, …

04_decke_neues_daemmmaterial

dann aber zwischen die Lattung für die neuen Deckenkonstruktion …

04_decke_lattung

noch unter-Sparren-gedämmt.

05_decke_untersparrendaemmung

Darauf kommt wie üblich der Gipskarton …

06_decke_gk_platten

und wird verspachtelt.

11_decke_gespachtelt

Der abgebröckelte Putz um den Wasserschaden herum wird großflächig abgeklopft und das Loch wird ebenfalls zugespachtelt.

07_wasserfleck_gespachtelt

Schließlich mussten wir uns noch den Steckdosen zuwenden. Wir haben jeweils neue Unterputzdosen gesetzt und darin neue Steckdosen gesetzt.

14_steckdose_einzeln

Außerdem haben wir einen Schalter und für die Deckenbeleuchtung ein Unterputzkabel verlegt. Dazu wird zunächst ein Loch in den Putz gepickert …

09_steckdose_schalter_kabelkanal

und zusammen mit dem Kabel wieder zugespachtelt.

10_steckdose_schalter_gespachtelt

Schließlich wird alles gestrichen und der Raum ist wie neu.

13_steckdose_schalter_fertig

12_decke_gestrichen

Wenn man genau hinschaut, dann kann man senkrechte und waagerechte Strukturen an der Decke erkennen. Das liegt daran, dass wir alle Anschlüsse zwischen Gipskartonplatten mit einem Flies fixiert haben. Scheinbar muss ich dort das Spachteln noch ein wenig üben.

Zunächst sollten aber die Gäste kommen. Noch ein paar Accessoirs (Garderobe) hier …

16_kleiderhakenund ein wenig Deko dort, …

17_regal

dann steht der Silvestersause nichts im Weg.

Advertisements